Abbildung Druckmaschine

Kompetenz! Qualität! Timing!

Unser Workflow - Mit Sicherheit das bestmögliche Ergebnis erzielen.


Qualitätssicherung

Zur Qualitätssicherung gehört für uns nicht nur die technisch richtige Umsetzung aus gestellten belichtungsfertigen Datenbeständen, sondern auch deren Überprüfung nach technischen Problemen aus Anwenderprogrammen oder anderen Fehlerquellen.

Die stetige Analyse unserer Aufträge erbrachte, dass viele Kunden selbst bei gestellten belichtungsfertigen Datenbeständen, häufig noch Änderungswünsche haben.

Ursachen waren hier insbesondere:
- Änderungen in der Schreibweise
- Änderungen in der Zeichensetzung
- Umformulierungen
- Austausch von Bildern
- Umgestaltung von Seiten
- Ungenauigkeiten im Layout (z.B. Blitzer)

Technische Ursachen waren in erste Linie:
- Abbildungen im RGB-Farbraum
- fehlender Beschnitt
- versehentlich als Sonderfarben definierte Farben
- fehlende und beschädigte Schriften

Nur die Überprüfung gestellter Daten auf mögliche Fehler kann Ihnen die Sicherheit geben, die Sie als Kunde von Ihrer Druckerei erwarten dürfen. Diese Überprüfung wird bei uns nicht nur automatisch mittels eines Flight-Check ausgeführt. Besonders unsere aufmerksamen Mitarbeiter finden oft Fehler und Unsauberkeiten die noch korrigieren lassen.

Überblick über unseren Workflow

1. Erste Überprüfung der gestellten Daten durch uns
Wir speichern Ihre gestellten Dokumente auf unserem Server und öffnen die Layout-Dateien,
- laden alle benötigten Schriften dazu,
- aktualisieren alle Verknüpfungen,
- führen mittels Flight-Check eine erste Prüfung Ihrer Daten durch
- Überprüfung nach RGB-Daten
- Suche nach fehlenden Schriften (Schriften in EPS-Files)
- Überprüfung der Auflösung von Abbildungen
- Überprüfung der maximalen Flächendeckung
Desweiteren überprüfen wir:
- Seiten auf Beschnittzugaben
- die Seitengrößen (besonders bei Ausklappseiten)
- verwendete Sonderzeichen Schriftschnitte
- optisch auf Blitzer und andere Punkte

Nach der Analyse der Flight-Check Ergebnisse fahren wir mit unserem Workflow fort, oder melden uns bei Ihnen gegebenenfalls, um technische Probleme und das weitere Vorgehen mit Ihnen zu besprechen

2. Erstellung eines verbindlichen Farb-Proofs und Analyse durch uns

3. Erstellen eines Formproofs und Versand an Sie mit der Bitte um Druckfreigabe
Bei der Erstellung des Formproof legen wir besonderen Augenmerk auf
- Seitenreihenfolge im Ausschuss
- Seitengrößen und Bundzuwachs
- Beschnitt
- Falzarten
- Sonderfarben
- Über- bzw. Unterfüllung
- Farbreihenfolgen im Druck

4. Nach der Freigabe des Formproofs durch Sie, erstellen wir die Druckplatten
Hier prüfen wir primär die Druckplatten auf Belichtungsfehler, Materialfehler und Prozessfehler. Jetzt geht es an die Druckmaschine. Hier werden alle farbverbindlichen Proofs und das freigegebene Formproof benötigt. Jetzt findet die letzte Kontrolle der Druckform nach dem Formproof und die Abstimmung nach den farbverbindlichen Proofs statt. Sollte uns kein verbindlicher Farbproof vorliegen, stimmen wir nach Fogra-Standard ab.

Qualität, die Sie sehen

Dieser Prozess ist aufwändig, dient aber der Optimierung Ihres Druckproduktes und steigert die Qualität. Wir machen uns hier die Arbeit nicht leicht, wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen. Dieser Produktionsprozess ist ausgelegt um Fehler zu finden, denn wir erstellen für Sie große Stückzahlen und würden die Fehler dadurch nur multiplizieren. Nachdrucke auf Grund von Fehlern sind kostenintensiv und verzögern die Auslieferung.